Wir waren der Meinung nicht über jedes Stöckchen springen zu müssen, das uns von der Presse hingehalten wird. Sei`s drum. So wollen wir halt jetzt doch Folgendes festhalten:

Die Freien Bürger Oberkochen sind froh, dass wir in Oberkochen eine Gemeinschaftsschule haben und danken Herrn Rektor Ruoff für seinen Einsatz und Kreativität. Er hat mit seinem Kollegium maßgeblich zum bisherigen Erfolg der Schule beigetragen. Wir wünschen auch für die Zukunft ein gutes Gelingen. Das wird nicht einfach angesichts der großen Veränderungen.

Deshalb werden wir als Freie Bürger Oberkochen diesen Prozess konstruktiv und kritisch begleiten und das uns Mögliche zur erfolgreichen Entwicklung beitragen, indem wir Probleme und Schwierigkeiten möglichst helfen zu vermeiden oder zu guten Lösungen beitragen.  Wir wollen dies im Einklang mit der Schulleitung, den Kolleginnen und Kollegen sowie den Eltern und Schülern bewerkstelligen.

Mögliche Kommunikationsprobleme sollten wir deshalb im gemeinsamen Gespräch beseitigen.

Zur zurückliegenden Diskussion nur das: Diesbezüglich ist Alles gesagt und entschieden. Wir respektieren das. Wenn wir von der zweitbesten Lösung sprechen, sagen wir ja gleichzeitig, dass das keine schlechte Lösung ist. Sie bietet Chancen, die wir so gut wie möglich nutzen wollen.

Bernd Kresse


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels